Zwischenfeedback (nach 1. Block)

PLUS
Information über Zines, Zine Produktion
Third Wave Feminism war in LV spürbar (Blog und Zines), spannend – DIY in Theorie und Praxis, über Blogs erstmals mit Feminismus beschäftigt
Große Bandbreite an Themen, Ideen, Links…
Vorstellung  unterschiedlicher Zugänge zum Feminismus, Einblick in verschiedene Bereiche, vieles erfahren was ich vorher nicht gewusst habe
Verbindung bereits bekannter Themen mit Third Wave Feminism, Einblick in aktuelle Formen
Blog Erstellung (im Unterricht, nicht alleine zu Hause)
Neues Wissen in Bezug auf neue Medien (Blog), neue Technik kennenlernen
Große Fülle an Materialien, Recherchematerialien
Videos, Visualisierung durch Filme, zeigen von Webseiten, eigenes Erkunden /Recherche
Interaktives, freies Arbeiten
Sehr praxisorientiert
Kreativität wird gefordert, kreativer Prozess gestartet
Genügend Zeit für Arbeitsaufträge
Bis dato alles klar, nachvollziehbar
nehme viele neue Ideen und Anregungen mit

MINUS
Reader Nutzung unklar
Zu kurzfristige Versendung der Pflichtlektüre per Mai
Befriffsauswahl und Definition am 1. Tag unklar
mehr theoretischen Input zur Third Wave Bewegung
Struktur etwas unübersichtlich (Ablauf, Moodle nicht zugänglich)
Zu wenig Zeit für Blogerstellung und Gestaltung, Verständnisprobleme
Blog Artikel schreiben ev. Auslagern, nicht während LV
Weniger online Arbeiten, mehr Diskussionen
Englische Dokus schlecht verständlich
Zeit besser einteilen (oft sehr lange für bestimmte Aufgaben)
Zu wenig Pausen (mehrere kürzere)
Raum: Hörsaal ungeeignet
Nicht alle Computer funktionieren

?
Müssen wir auch andere Blogs kommentieren oder nur unsere eigenen Artikel verfassen?
Wird dieser  Blog ewig bestehen?
Welchen Einfluss hat der Third Wave Feminism auf die gegenwärtige Kultur?
Ist es noch Feminismus oder schon Alltag?

Advertisements

Mai 2, 2011 at 8:22 am Hinterlasse einen Kommentar

Interessanter Artikal

Wenn die Jungen mit der EMMA

ein interessanter Artikel in die.standard! Lesenswert!

April 11, 2011 at 10:41 am Hinterlasse einen Kommentar

Referate

Liebe Studierende,

Ich habe die Reader-Texte sowie die Powerpoint Präsentationen (in pdf) auf Moodle geladen. Das Zentrum für Frauen- und Geschlechterstudien schaltet momentan das Moodle-System frei und nimmt Sie in den Kurs auf (wird ca. 24 Stunden dauern bis Sie zugreifen können).

Bezüglich der Referate:
Ich habe eine vorläufige Einteilung gemacht, wenn Sie an einem Tag nicht können, sagen Sie bitte Bescheid.
Pro Person 10 min Präsentation (ppt und Blog zeigen), anschließend Diskussion. Bitte melden Sie sich kurz bei mir, wenn Sie Fragen haben bzw. ein Konzept für Ihre Präsentation haben. Insbesondere jene, die zu dritt eine Präsentation machen, sollten sich gut überlegen, wie sie das Thema angehen und welche Materialien sie noch zusätzlich einbeziehen.
Die exakte Reihenfolge können wir dann vorort bestimmen! (ev. können Referate von Donnerstag auf  Mittwoch vorgezogen werden, wenn Zeit bleibt): https://thirdwavefeminism.wordpress.com/referate/

Ich bin von 18.4. bis 1.5 nicht in Österreich und schwer via Email erreichbar, daher bitte ich um Rückmeldung davor (wenn gewünscht).

Alles Gute,
Elke Zobl

April 7, 2011 at 7:56 am Hinterlasse einen Kommentar

Feminist Media stream bei Civil Media Conference (Salzburg)

Für all jene, die sich für feministische und Community Medien interessieren, empfehle ich die

Civilmedia 11: Community Media For Social Change: Low Threshold – High Impact, Salzburg, April 14 – 16, 2011

http://blog.radiofabrik.at/civilmedia/
http://wiki.civilmedia.eu/index.php/Main_Page

Das Programm: http://wiki.civilmedia.eu/images/7/72/Civilmedia_programme_2011_vers01.pdf

Rosa Reitsamer und ich haben den Stream zu Feminist Media organisiert, der am  Donnerstag (14.4.) stattfindet. Ich würde mich freuen, wenn die/der eine oder andere den Weg nach Salzburg finden würde! (Für mögliche Reisekostenzuschüsse kontaktieren Sie bitte Eva Schmidhuber: e.schmidhuber@radiofabrik.at (Organisator der Konferenz ist die Radiofabrik – freier Rundfunk Salzburg.

April 5, 2011 at 11:06 am Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenfeedback

PLUS
Was war förderlich? Was hat mir was gebracht?
Wa hat mir gefallen?
Wo war mein Lerngewinn?

MINUS
Was war hemmend? Was war störend?
Was hat mir gefallen? Was hätte ich lieber anders gehabt?
Wo habe ich nichts mitbekommen?

FRAGEZEICHEN
Was ist offen geblieben?
Welche Fragen sind entstanden?

März 31, 2011 at 9:19 am Hinterlasse einen Kommentar

LV: Aktivismus, Medien und DIY Kultur im Third Wave Feminism (Univ.Klagenfurt)

LV-Typ: Spezialseminar
Sommersemester 2011
Blocklehrveranstaltung

Kontakt
Dr.in Elke Zobl
Fachbereich Kommunikationswissenschaft & Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst<
Universität Salzburg
Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
Email: elke.zobl@sbg.ac.at
www.grassrootsfeminism.net

Termine:

 

30.3.2011, 12-18 Uhr /Seminarraum (Raum HS 4)
Einführung in das Thema Third Wave Feminism, Grrrl Zines, Grrrl Zine Workshop

31.3.2011, 9-16 Uhr / Computerraum (Raum V 1.02)
Einführung in Ladyfeste und Radical Crafting, Blogs, Blogs aufsetzen

4.5.2011 12-16 Uhr Seminarraum (Raum V 1.08)
Referate/Präsentationen (mit Blogeintrag)

 

5.5.2011, 9-16 Uhr / Computerraum (Raum V 1.02)
Referate/Präsentationen (mit Blogeintrag) und Diskussion der Blogs der Studierenden

Die Anwesenheitspflicht beträgt 75 Prozent.

Begriffe (aus The Women’s Movement Today: An encyclopedia of Third-wave Feminism, Hg. von Leslie L. Heywood, 2006):

  1. Alt(ernative) Culture
  2. Art, Third Wave
  3. Baumgardner, Jennifer and Amy Richards
  4. Beauty Ideals
  5. Bikini Kill
  6. Binary Oppositions
  7. Codepink
  8. Communications Technology
  9. Consciousness Raising
  10. Consumerism
  11. Cultural Activism
  12. Cyberfeminism
  13. Division of Labor/Gender Roles
  14. DIY
  15. Domesticity,  cult of
  16. Drag Kings
  17. Eating disorders
  18. Empowerment
  19. Environmentalism
  20. Fiction
  21. Feminist Publishing
  22. Ficiton, Third Wave
  23. Film, Third Wave
  24. Girl/Girlies und Girl Power
  25. Girls Incorporated
  26. Guerrilla Girls
  27. Hip-Hop Feminism
  28. bell hooks
  29. Hybridity
  30. Identity
  31. Magazines, Women’s
  32. Media
  33. Music
  34. Performativity
  35. Poetry
  36. Political Participation
  37. Postcolonial Feminism
  38. Postfeminism
  39. Pro-sex Feminism
  40. Queer und Queer Theory
  41. Racism
  42. Representation, Third Wave use of
  43. Soapbox Inc.
  44. Television
  45. Theatre
  46. Third Wave Catch Phrases
  47. Third Wave Foundation
  48. Transgender
  49. Transnational Feminism
  50. Visual Art
  51. Writers, Fantasy/Science Fiction
  52. Writing, Third Wave Feminist
  53. Youth Cultures, Feminist
  54. Zines

März 27, 2011 at 9:08 am Hinterlasse einen Kommentar

LV-Termin 13.01.2011

Referate:

* Haselwanter Margit (bitte Thema noch bekannt geben)
* Pasieka Paulina – Thema: „Feminist Culture Jaming“
* Reigl Katharina – Thema: „Alpha Mädchen“
* Steinhuber Sabrina – Thema: Thematisierung von Abtreibung in feministischen Magazinen
* Weber Kaja – Thema: Riot Grrrl

Januar 7, 2011 at 7:10 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Kategorien

Januar 2018
M D M D F S S
« Mai    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031